DermastampUmwelteinflüsse, Alterungsprozesse, Nikotin, Akne und andere Ursachen führen zu Veränderungen des Hautbildes. Die Haut wird großporiger, verliert an Spannkraft und Elastizität, neigt zu Faltenbildung und Pigmentverschiebungen. Eine Verbesserung der Hauttextur für ein glattes, frisches und natürliches Aussehen erzielen Sie auf sanfte und sichere Weise.

a) Dermaroller - Medical Needling - Collagen-Induktios-Therapie (CIT) - eDermastamp

Indikationen:
Aknenarben
Striae
Sonnengeschädigte und gealterte Haut
Falten
Pigmentstörungen
Brandnarben

Dazu wird der Dermaroller mit unterschiedlichen Nadellängen und verschiedenen Rollerkopfbreiten eingesetzt. Die örtliche Betäubung wird mit dem Auftragen von Anästhesiecremes durchgeführt. Zur Erreichung eines optimalen Ergebnisses können 2-3 Behandlungen im Abstand von 6-8 Wochen auch noch notwendig sein.
Zusätzlich empfehlen wir die Einarbeitung von Hyaluronsäure. Bei regelmäßiger Anwendung erscheint ihr Hautbild jünger und frischer. Fältchen werden sichtbar reduziert. Der Dermaroller Hyaluron dient zur natürlichen Feuchtigkeitsversorgung und fördert die körpereigene Neubildung von Kollagen und Elastin.
Die Dermarollermaske besteht aus einer in Hyaluron und Matrixyl getränkten Seidenmaske, die die Kollagenneubildung stimuliert.
Seit 2016 gibt es nun den eDermastamp - durch einen starken Elektromotor wird eine kontinuierliche Performance von 50-150 Zyklen pro Sekunde garantiert. Sechs feine, präzise geformte Micronadeln sind die optimale Anzahl für minimalinvasive Penetrationen mit minimalen Traumata. Der patentierte Nadelkopf ist beweglich befestigt und passt sich der Kontur der Haut an. Gleichzeitig dient der Nadelspitzen Protector als Reserva zum Einschleusen von zertifizierten Lösungen. eDermastamp-Behandlungen haben den Vorteil, dass körpereigene Regenerationsprozesse durch Zellstimulation und Zellproliferation angeregt werden, welche in einer Kollagenneubildung enden. Die Epidermis verbessert sichtbar in Stärke und Struktur. Wiederholende Behandlungen mit dem eDermastamp reduzieren kleine Falten und Unebenheiten und führen zu einer Gesamtverbesserung der Hauttextur.


b) Hyperpigmentierungsbehandlung

Die häufigsten kosmetisch störenden Hyperpigmentierungen sind Melanosen im Gesicht wie das Melasma (Chloasma), eine durch Schwangerschaft oder Antikonzeptiva hervorgerufene großflächige, schmutzig-braune Pigmentstörung, die hauptsächlich an Wangen, Stirn, Kinn und Oberlippe auftritt.
Bei der Entstehung von Hyperpigmentierungen spielen nicht nur genetische und hormonelle Einflüsse eine große Rolle. Auslöser der unerwünschten Stellen ist insbesondere die ultraviolette Strahlung der Sonne.

Seit Jahren kommt in unserem Kosmetikinstitut Produkte der Firma Aesthetico zum Einsatz. Aesthetico bietet eine gezielte, Problemlösen der Kosmetik und Behandlungskonzepte für eine sichtbar schöne und gesunde Haut.

https://www.aesthetico.de/

In unserem Institut bieten wir das Aesthetico aktive peel concept an. Damit erreichen wir nicht nur eine Regeneration und Verjüngung der Haut, sondern auch problematische Hautbilder mit Entzündungen, erhöhter Talgproduktion, Hyperpigmentierung und Überverhornungen sowie hypersensible Haut können wieder in Balance gebracht werden.
Und stehen zwei verschiedene Fruchtsäurephasen zur Verfügung, die je nach Hautzustand angewendet oder miteinander kombiniert werden. Als dritte Phase stehen verschiedene Wirkstoffkonzentrate zur Verfügung um eine maximale Verbesserung des Hautbildes zu erzielen. Während einer Vorbereitungsphase von circa 8-10 Tagen sollte die Haut durch die Anbindung fruchtsaucehaltige Produkte an die niedrigen pH-Wert gewöhnt werden, bestmöglichste Ergebnisse zu erzielen.